Heilpflanzen

Für alle Pflanzenliebhaber – unser Heilpflanzenlexikon

 

 

Warum können Pflanzen, Gewürze oder Pilze heilen?

 

Unsere Pflanzen produzieren und von Natur aus wirkungsvolle Wirkstoffe und speichern diese in ihren zellulären Strukturen ab. Fast immer sind in Heilpflanzen mehrere arzneilich wirksame Inhaltsstoffe vorhanden, von denen einer – der Hauptwirkstoff – den arzneilichen Einsatz der Heilpflanze bestimmt.

Wünschen Sie sich was?

Schreiben Sie uns Anonym ihr Wunsch Thema. Sie können sich auch kostenlos im Newsletter anmelden und bekommen
Interessante Artikel zugeschickt.

Die Wirkstoffe sind dabei nicht immer gleichmäßig über die gesamte Pflanze verteilt, sondern können in ihrer Konzentration in bestimmten Pflanzenteilen (Blüte, Blätter, Wurzel, usw.) variieren.

In der modernen Medizin wird der Hauptwirkstoff einer Heilpflanze oft einzeln isoliert, um daraus ein Medikament herzustellen. Allerdings verleiht erst das Zusammenspiel aller Inhaltsstoffe, einschließlich der Ballaststoffe, der Heilpflanze ihre spezifische Wirkung.

 

Hier können Sie einige Informationen zu der Wirkung, Geschichte und den Anwendungsmöglichkeiten für verschiedene Heilpflanzen, Pilze und Gewürze finden.

 

 

 

Heimische europäische Heilpflanzen

 

Heilpflanzenlexikon

 

Ackerschachtelhalm / Zinnkraut

Beifuß

Brennnessel

Birke

Eiche

Gänseblümchen

Ginkgo biloba

Hagebutte

Himbeere

Holunder

Johannisbeere, schwarz

Mädesüß

Niem Baum

Salbei

Sanddorn

Schafgarbe

Wacholder

Walnuss

Weide

 

 

Exotische Heilpflanzen

 

Ashwagandha

 

 

 

Heilpilze

 

Heilpflanzenlexikon

 

Birkenporling

 

 

 

Gewürze

 

Heilpflanzenlexikon

 

Anis

Basilikum

Kurkuma

Oregano

Rosmarin

 

 

Besondere Inhaltstoffe von Heilpflanzen

 

Bitterstoffe

 

Steffen Gruss
Letzte Artikel von Steffen Gruss (Alle anzeigen)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.