Beifuß – ein bewährtes Heilmittel1 min Lesezeit

Artemisia annua

 

Beifuß

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird immer wieder ein Heiltrunk aus Madagaskar erwähnt, der laut Aussagen der dortigen Behörden das Immunsystem stärke und vor zahlreichen Viren und Bakterien schütze, insbesondere vor Lungenerkrankungen. Es könne COVID-19 heilen, so Präsident Andry Rajoelina.

Ds könnte Sie auch interesieren:  Die Brennnessel - Ein Unkraut wider Willen

Basis dieses Wundertrankes ist der einjährige Beifuß (Artemisia annua), dessen Wirkstoff Artemisinin bisher hauptsächlich bei Malaria (hervorgerufen durch Plasmodien) eingesetzt wurde.

Die hoch gelobten positiven Ergebnisse sind interessant genug, um uns die Pflanze etwas genauer anzusehen.

 

Lesen Sie hier weiter:

Beifuß – Alt bewährte Heilpflanze

 

[contact-form-7 id=“6096″ title=“ArtikelIdeen“]
Steffen Gruss
Letzte Artikel von Steffen Gruss (Alle anzeigen)

Steffen Gruss

Hallo, mein Name ist Steffen Gruß. Ich bin Heilpraktiker und beschäftige mich seit gut 20 Jahren mit den Themen Gesundheit, alternative Medizin und Ernährung. Neben der eigenen Praxis, gebe ich mein Wissen und die Erfahrungen in Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Auf diesem Fachportal veröffentliche ich regelmäßig neue Beiträge und informiere Interessierte darüber, welche Möglichkeiten es gibt, seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Datenschutz
, Inhaber: Steffen Gruß (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Steffen Gruß (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.