Die 7 besten ätherischen Öle bei Hämorrhoiden

 

Ätherische Öle eignen sich besonders gut, um die lästigen Beschwerden durch Hämorrhoiden zu lindern.

Hier die sieben besten ätherischen Öle bei Hämorrhoiden

 

 

Myrrhe

Dieses ätherische Öl wird auch Commiphoramyrrha genannt, das reich an beruhigenden und reinigenden Eigenschaften ist. Es ist weit verbreitet wegen seiner historischen Bedeutung zu der Zeit. Darüber hinaus ist Myrrhe eine ideale Hämorrhoidenbehandlung, sie entspannt geschwollene Venen und reinigt diese.

Myrrhe wirkt entzündungshemmend im betroffenen Bereich und tötet Keime und andere Mikroorganismen ab.

 

Geranium

Das Öl wird aus den Blättern der Geraniumpflanze gewonnen und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Das Öl fördert die Durchblutung, stimuliert des Immunsystems und schützt das Epithel.

 

 

Kamille

Das ätherische Öl aus der Kamille kann ebenfalls effektiv zur Linderung von Hämorrhoiden beitragen, indem es Schmerzen lindert und die belastete Haut schützt.

 

 

Hämorrhoiden

 

 

Teebaumöl

Teebaumöl ist ein entzündungshemmendes Mittel, das direkt auf den gequollenen Hämorrhoiden aufgetragen werden kann. Besonders effektiv zeigt es sich in der Kombination mit Rizinusöl (2 Tropfen sollten dafür reichen). Reiben Sie sorgfältig den betroffenen Bereich mit diesem Gemisch ein.

 

Lavendelöl

Eine Mischung aus Lavendel- und Wacholderöl eignet sich sehr gut zum Einreiben der geschwollenen Knötchen. Eine alternative Anwendung ist das Sitzbad. In beiden Fällen wird Lavendel dazu beitragen, die Schmerzen und den Juckreiz zu verringern.

 

Zypressenöl

Dieses Öl kann direkt auf die blutenden Hämorrhoiden aufgetragen werden. Alternativ kann man das ätherische Öl mit einem Esslöffel Basisöl (siehe unten) mischen und anschließend damit den betroffenen Bereich einmassieren.

 

Weihrauch

Hier kommt vor allem der entzündungshemmende Effekt zur Geltung. Für die Anwendung bei Hämorrhoiden, mischt man 2 bis 3 Tropfen dieses Öls mit 2 Esslöffeln flüssigem Lanolin und wendet die Mischung direkt auf dem betroffenen Bereich an.

 

Rezept für ein Massageöl  bei Hämorrhoiden:

  • 40 Tropfen Basisöl (z.B. Mandelöl)
  • 3 Tropfen Kamillenöl
  • 4 Tropfen Lavendelöl
  • 5 Tropfen Geraniumöl

Gut mischen und in eine Glasflasche geben. 2-3 Tropfen dieser Mischung 3x tgl. auf die betroffenen Stellen geben und einmassieren.

 

 

Mehr Informationen rund um das Thema Hausmittel bei Hämorrhoiden finden Sie in unserem Ratgeber

Wirksame Hausmittel bei Hämorrhoiden

Hämorrhoiden behandeln mit ätherischen Ölen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.