Ein in der EMBO Molecular Medicine (2018; doi: 10.15252/emmm.201708763) vorgestellter Bluttest, weist krankhaft veränderte Beta-Amyloide, die für die Alzheimer Krankheit mitverantwortlich sein sollen, nach. Mit dieser Methode könnte bereits viele Jahre vor klinischen Symptomen die Krankheit nachgewiesen werden. Allerdings würde die Untersuchung derzeit lediglich zu Forschungszwecken dienen, denn eine wirksame Therapie gegen Alzheimer gibt es noch nicht.

Bluttest zur Erkennung von Alzheimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.